Reist man so weit weg nach China (oder von China nach Deutschland), steuert man natürlich auch touristische Ziele an.

Das Highlight bei Schülerreisen ist für alle aber die Teilnahme am Schulleben in der Partnerschule und am Familienleben in der Gastfamilie.

Es hat sich als sinnvoll erweisen, diese Erfahrungen durch intensive Vor- und Nachbereitung und Betreuung während des Aufenthalts anzuleiten.

Die Workshops richten sich an alle TeilnehmerInnen, SchülerInnen und Lehrkräfte auf der deutschen und auf der chinesischen Seite – und gerne auch an die (Gast-)Eltern.

„Nachdem unser chinesischer Gastschüler fertiggegessen hatte, stand er sofort vom Tisch auf. Macht man das in China so?“
Frage eines deutschen Schülers im Nachbereitungstreffen

Bei Interesse freue ich mich auf Ihre Anfrage: mail@chinesischunterricht.de